Сделать свой сайт бесплатно

Реклама

Создай свой сайт в 3 клика и начни зарабатывать уже сегодня.

@ADVMAKER@

Тест для 8 класса для проверки знания лексического и грамматического материала

Часть 1. Лексика

А1    Im  Sommer machen viele Menschen … mit dem Auto.

                1)Ausflüge      2) Strand              3) das Gebirge      4)das Ferienheim

A2      Mein Freund wandert gern. In diesem Sommer ist er auf den Brocken …

               1)steigen           2) gestiegen        3) gesteigen       4) gesteigt

A3     Einige Kinder besuchen im Sommer ihre …, die auf dem Lande leben.

               1)Nachbarstädte          2) Verwandten         3)Sportlager         4) Jugendlichen

A4      Die Realschule umfasst die Klassen 5 bis 10 und beginnt mit einem ….

               1)Fest        2)Halbjahr        3)Probehalbjahr                 4) Schuljahr

A5     Alle Schüler wollen gute … bekommen.

              1)Stundenplan        2)Schulen            3)Zensuren             4)Abitur

A6    Nicht alle Schüler … sich mit den Lehrern gut.

            1)tadeln         2) loben            3) leichtfallen                    4) verstehen

A7     In der Schule lernen die Kinder verschiedene …

           1)  Fächer      2)Lehrer                  3) Zeugnisse        4)Fach

A8     Wir bereiten uns auf eine … vor.

             1)Konzert           2) Unterricht           3)Auslandsreise            4)Ausflug

A9         …  sind schon bestellt.

            1)Reisevorbereitungen          2) Fahrkarten           3) Koffer               4) Autos

A10     Wir haben beschlossen, nach Berlin mit der … zu fahren.

              1)Flugzeug        2) Auto              3) Fahrrad                 4) Eisenbahn

 

Часть 2. Грамматика

A11    Vor der Reise … man Fahrkarten oder Flugkarten.

                  1)bestellen         2)  bestelle          3)bestellt          4) bestellst

A12    Wir sind zur Stunde pünktlich …

                 1)gekommen           2)  kommen        3) gekommt          4) gekommet

A13    Die Jugendlichen …    viel Zeit am Strand.

               1)verbringten         2)  verbrachten         3)verbringet           4) verbringt

A14    Die Reise nach Deutschland … gut …

             1)bin … vergangen           2) hatte … vergangen           3) war … vergangen             4) ist vergingen

A15   Das Kleid, … meiner Mutter gefällt, ist teuer.

             1)das                  2) dessen                    3)dem                 4)  -

A16   Der Prospekt, … ihr hier seht, informiert euch über Köln.

              1)den                            2) dessen                            3) der                   4) das

A17    Immer, …. Ich eine fünf bekomme, loben mich die Eltern.

            1)als                2) wenn             3) nachdem             4)während

A18    In diesem Sommer fahren wir in … Schweiz.

              1) -                      2) die                3) das                4) der

A19   Im Norden grenzt Deutschland … Dänemark.

             1)auf             2) in                          3)für                      4) an

A20   Ich war froh, … meine Mutter aus dem Krankhaus kam.

             1)als              2) wenn                 3) nachdem              4)während

 

Часть 3. Чтение

                                                      Jambo heißt Hallo.

13. Dezember, Flughafen Frankfurt, 19.00 Uhr. 16 Schüler aus Schleswig – Holstein und Berlin fliegen nach Kenia, in die Schule in Nairobi, ein Mädcheninternat. Dort erwarten sie 16 kenianischen Schülerinnen und ihre Eltern. Sie nehmen die Deutschen mit nach Hause. Die Mädchen und Jungen leben fünf Wochen bei ihren Gastfamilien. Im Sommer kommen dann die kenianischen Mädchen in die Bundesrepublik. Zum Schüleraustausch in dem Land am Äquator- das ist ein Traum für jeden deutschen Jugendlichen. Jedes Jahr besuchen sich Gruppen aus beiden Ländern.  Die Deutschen fahren im Winter, die Kenianer im Sommer. Das Programm ist interessant: es gibt Besichtigungen von Betrieben, Schulunterricht, Badeurlaub u.v.a. Ein wichtiger Programmteil ist das Wohnen in den Familien. Fünf Wochen haben die Schüler neue Schwester, Brüder und Eltern. Da erfährt man viel über Land und Leute.

14. Dezember,  Flughafen Nairobi, 8 Uhr morgens. Katja, Andreas, Torsten, Julia und andere stehen vor der Passkontrolle. Müde sind sie; die meisten wünschen sich ein Bett und eine Dusche. Vor dem Flughafen wartet ein Schulbus. Er fährt auf der „falschen“ Straßenseite: in Kenia ist ein Linksverkehr. Es geht vorbei am Nationalpark zur Hauptstadt des Landes. Giraffen, Zebras, Nilpferde und andere wilde Tiere vor der Haustür. Da gibt in Deutschland nicht. Dann die Hochhäuser und viele Fußgänger – ist das eine typisch afrikanische Stadt?

Ankunft an der schule „Kenia High“. Die Schule liegt in einem großen park. Man öffnet das Tor. Die Direktorin begrüßt alle: „  Jambo! Willkommen in Kenia!“ Auch die  kenianischen Schüler  und ihre Eltern sind gekommen. Sandra geht mit Nkirote, die neue Schwester von Andrea   heißt Joyce.    Die  kenianischen Mütter umarmen ihre neuen Töchter zur Begrüßung. „Jambo! Fünf   Wochen seid ihr unsere Gäste“                                         

A21  Aus welcher Stadt fährt die Gruppe der deutschen Schüler ab?

Sie fahren aus Frankfurt ab.

Sie fahren aus Kenia ab.

Sie fahren aus Nairobi ab.

Sie fahren aus Berlin ab.

A22  Wie lange dauert der Aufenthalt der deutschen Schuler bei ihren Gastfamilien?

1)Die deutschen Schuler leben vier Wochen bei ihren Gastfamilien

Die deutschen Jungen und Mädchen leben fünf  Wochen bei ihren Gastfamilien

Die deutschen Jungen und Mädchen leben drei  Wochen bei ihren Gastfamilien

Die deutschen Schuler leben eine  Woche bei ihren Gastfamilien

A23  In welcher Jahreszeit fährt die Gruppe von deutschen Schülern ab?

Sie fährt im Sommer ab.

Sie fährt im Frühling ab.

Sie fährt im Winter ab.

Sie fährt im Herbst ab.

A24   In welcher Jahreszeit fährt die Gruppe von kenianischen Schülern nach Deutschland?

Sie fährt im Sommer.

Sie fährt im Frühling.

Sie fährt im Winter.

Sie fährt im Herbst.

A25  Was ist ein Traum für jeden deutschen Jugendlichen?

Ein Land am Äquator ist ein Traum für jeden deutschen Jugendlichen.

Australien ist ein Traum für jeden deutschen Jugendlichen.

Die USA ist ein Traum für jeden deutschen Jugendlichen.

Spanien ist ein Traum für jeden deutschen Jugendlichen.

A26  Wie ist der Verkehr in Kenia?

In Kenia ist  Rechtsverkehr.

In Kenia ist  Linksverkehr.

In Kenia ist  ein starker Verkehr.

In Kenia gibt es keinen   Verkehr.

A27  Wo liegt die Schule?

Die Schule liegt in einem großen Park.

Die Schule liegt  neben großen grünen  Park.

Die Schule liegt dem großen grünen Park gegenüber.

Die Schule liegt links von einem  großen grünen Park.

A28  Wer begrüßt deutsche Schüler?

Der Direktor begrüßt deutsche Schüler.

Die Lehrer begrüßen deutsche Schüler.

Die Fußgänger  begrüßen deutsche Schüler.

Die Direktorin begrüßt deutsche Schüler.

A29  Wo wohnen die deutschen Schüler?

Sie wohnen im Mädcheninternat.

Sie wohnen im Hotel.

Sie wohnen in der Schule.

Sie wohnen bei Gastfamilien.

A30  Warum ist  das Wohnen in der Familie ein wichtiger Programmteil?

Man erfährt viel über Land und Leute.

Man lernt Sitten und Bräuche des Landes kennen.

Man lernt besser die Sprache.

Man lernt Familientraditionen kennen.

 

Правильные ответы:

  А1 -1), А2 – 2), А3 - 2), А4 – 3), А5 – 3), А6 – 4), А7 – 1), А8 – 3), А9 – 2), А10 – 4), А11 – 3),

А12 – 1), А13 – 2), А 14 – 3), А15 – 1), А16 – 1), А17 – 2), А18 – 2), А19 – 4), А20 – 1), А21 – 1), А22 – 2),

А23 – 3), А24 – 1), А25 – 1), А26 – 2), А27 – 1), А28 – 4), А29 -4), А30 – 1).

 

 

 

13.04.2012
Просмотров (3140)


Зарегистрированный
Анонимно